Einsatz: LKW verliert größere Menge Diesel

 

Die Feuerwehr Pietling wurde heute Montagvormittag mit der Alarmmeldung "ABC Kraftstoff - größere Menge Diesel läuft aus LKW aus" auf den Einschleifer Kaltenbrunn zur B20 alarmiert. Die erste Erkundung bestätigte die Alarmmeldung. Als Erstmaßnahme wurde der noch auslaufende Diesel aufgefangen und bereits verteilter Diesel mit Ölbinder gebunden. Weiter wurde ein dreifacher Brandschutz und eine Totalsperre der Straße aufgebaut.
Zum Umpumpen des Diesels wurde die Feuerwehr Tittmoning mit dem Ölschadensanhänger angefordert. Nach Absprache mit inzwischen eingetroffenen Wasserwirtschaftsamt mussten größere Mengen Erdreich abgetragen werden, um einen größeren Umweltschaden zu verhindern.
Die Feuerwehr Pietling unterstützte weiter die Polizei im Rahmen der Amtshilfe bei der Bergung des LKW. Nach rund sechs Stunden war der Einsatz für die Kräfte der Feuerwehr Pietling beendet.

 

Fotos: